Tischtennis-Jugend startet in Bezirksklasse

Tischtennis Jugend 300Tischtennis-Nachwuchs -  Die Jugend-Mannschaft des FC Memmingen (FCM) ist in die Bezirksklasse C Süd gestartet. Nachdem zunächst unter Beachtung des Sporthallen- und Hygienekonzepts der Trainingsbetrieb wieder aufgenommen worden war, fanden nun auch wieder Ligaspiele statt. Dabei kam es jüngst zum Aufeinandertreffen mit dem BC Wolfertschwenden II, der Heimrecht hatte.

Das Abstandsgebot in Zeiten von Corona lässt aktuell keine Spiele im Doppel zu. Somit standen lediglich acht Einzelspiele auf dem Programm. Während nur je ein Spiel nach drei beziehungsweise fünf Sätzen entschieden war, brachten die restlichen sechs Partien den Sieg jeweils im vierten Satz. Die Spielerinnen und Spieler des FCM gingen bis zur Hälfte der Spiele in Führung, ehe der BC Wolfertschwenden II die Partie wieder zu seinen Gunsten drehte. Mit seinem zweiten Tagessieg im abschließenden Spiel holte Lukas Nixdorf für die Memminger noch den alles in allem gerechten Ausgleich zum 4: 4. Die weiteren Siege für Memmingen steuerten Joseph Kassis und Simone Göppel bei.

 

Foto (C) privat

Copyright © 2020 FC Memmingen e.V.
Designed by SMART-IT GmbH