Tischtennisabteilung: Laufende Saison abgebrochen

TT 1 Mannschaft 300Der Bayerische Tischtennis-Verband (BTTV) hat die laufende, zunächst unterbrochene Saison bei Erwachsenen und Jugend nun ganz abgebrochen. Alle bisherigen Ergebnisse werden annulliert. Damit gibt es keine Auf- und Absteiger. Auch Meisterschaften und Turniere werden nicht ausgetragen. In der Tischtennisabteilung des FC Memmingen betrifft dies drei Herrenteams und eine Jugendmannschaft. Ursprüngliches Ziel war es, bis ins Frühjahr hinein zumindest die Vorrunden fertig zu spielen.

Seit Ende Oktober vergangenen Jahres sind die Sporthallen für den Spiel- und Trainingsbetrieb geschlossen. Die Tischtennisschläger und Bälle liegen in der Ecke und setzen Staub an. „Obwohl der Verband vernünftige Hygiene- und Abstandsregeln verfasst hatte und diese auch gut umgesetzt wurden, wurden die Maßnahmen über alle Sportarten gleichermaßen verhängt; unabhängig, ob direkter Körperkontakt besteht oder nicht“ bedauert Abteilungsleiter Thomas Gregor.

Einen Rückschlag bedeutet der Corona-Lockdown vor allem für die Nachwuchsarbeit, denn es ist in Memmingen schon zu normalen Zeiten mit konkurrierenden Freizeitangeboten nicht ganz einfach, Kinder für den Tischtennissport zu gewinnen. Nach dem Lockdown im Frühjahr waren die meisten Nachwuchsspieler ins Training zurückgekehrt und wurden im Herbst wieder jäh ausgebremst. Es schmerze besonders, dass der Jugendbereich, „in den wir sehr viel Zeit, Herzblut und auch finanzielle Mittel investiert haben, komplett brach liegt“. Jugendleiter Willebold Göppel und die Trainer halten weiter Kontakt und hoffen, dass der Tischtennis-Sport möglichst bald wieder erlaubt wird und Kinder und Jugendlichen zurück an die Tischtennisplatten kommen. Schade ist der Saisonabbruch auch für die 1. Tischtennis-Mannschaft (im Bild), die gut in die Bezirksoberliga-Runde gestartet war und dem zweiten Tabellenplatz stand. Die 2. und 3. Mannschaft kämpften in ihren Ligen um den Klassenerhalt.

„An eine schnelle Aufnahme des Trainings, geschweige denn Spielbetriebs ist aktuell nicht zu denken. Wir hoffen und harren der Dinge, die noch kommen werden“, befürchtet Gregor noch etliche Wochen Zwangspause.

 

Foto (C) Patrick Michel

Copyright © 2020 FC Memmingen e.V.
Designed by SMART-IT GmbH