Wenn aus dem Bundestrainer ganz einfach der „Gaggi“ wird

Frank Kramer 300Nach dem Regionalliga-Heimspiel des FC Memmingen gegen den VfR Garching (1:2) schneite prominenter Besuch in der Stadiongaststätte herein. U19-Bundestrainer Frank Kramer (Bildmitte) nutzte die Gelegenheit nach der Spielbeobachtung in München einiger Nachwuchstalente beim FC Bayern II in deren Punktspiel gegen Schweinfurt zu einer Stippvisite in seiner Heimatstadt.

Für FCM-Cheftrainer Stefan Anderl (links) und dessen Co-Trainer Andreas Köstner (rechts) hatte er ein paar Informationen über die kommenden Gegner Bayern II und Schweinfurt sowie ein bisschen Trost für die Memminger Niederlage parat. Das Thema Fußball war damit aber auch schon erledigt.

Auch wenn es für Kramer nicht mehr so oft vorkommt, „Heimkommen ist immer schön“. Mit seinen Brüdern Jürgen und Markus (FCM-Schatzmeister) und einigen Kumpels zog er anschließend noch um die Häuser. Ganz schnell wurde so aus dem Bundestrainer Frank Kramer ganz einfach der „Gaggi“, wie er seit Kindesbeinen von Familie und Freunden genannt wird.

(Foto: ass)

 

Offizielle Webseite des FC Memmingen mit Informationen über die Saison, den Verein und die Mannschaften.

Copyright © 2017 FC Memmingen e.V.
Designed by sm@rt-it GmbH