Testspiele: Nach Kantersieg zum TSV Kottern

Ravensburg FS 02 Coban 300Das fünfte von geplanten sieben Testspielen steigt für den Fußball-Regionalligisten FC Memmingen am Samstag (14 Uhr) auf Kunstrasen beim TSV Kottern. Der Bayernligist ist im Sommer und Winter regelmäßiger und willkommener Vorbereitungsgegner.

Unter der Woche gewannen die Memminiger in einer torreichen Begegnung gegen den österreichischen Regionalligisten (3. Liga) FC Hard mit 8:3. In der ersten Hälfte erzielte Muriz Salemovic drei Treffer. In der zweiten Halbzeit trafen die eingewechselten Burak Coban (2/links im Bild), Jamey Hayse, Furkan Kircicek und Jannik Rochelt (j 1) für den FCM. Trainer Stephan Baierl setzte insgesamt 20 Spieler ein.

Testspielprogramm:
Samstag, 20. Januar, 13 Uhr: TSV 1860 München (Regionalliga) – FC Memmingen 1:0
Samstag, 27. Januar, 14 Uhr: SSV Ulm 1846 (Regionalliga) - FC Memmingen 2:2
Samstag, 3. Februar, 13 Uhr: FC Memmingen – FV Ravensburg (Oberliga) 2:1 (1:0)
Dienstag, 6. Februar, 19 Uhr: FC Memmingen – FC Hard (Österreich) 8:3
Samstag, 10. Februar, 14 Uhr: TSV Kottern (Bayernliga) – FC Memmingen
Mittwoch, 14. Februar, 19 Uhr: FC Memmingen – TSV 1865 Dachau (Bayernliga)
Samstag, 17. Februar, 14 Uhr: FC Memmingen - SW Bregenz (Vorarlbergliga/Österreich)
Regionalliga-Punktspiel, Samstag 24. Februar, 14 Uhr: FC Memmingen – SpVgg Greuther Fürth

(Foto: Olaf Schulze)

 

Copyright © 2018 FC Memmingen e.V.
Designed by sm@rt-it GmbH
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok