FCM gegen 1860: Informationen rund um das Pokalspiel

Zuschauer Einlass 300Wo gibt es noch Karten? Wann ist Stadionöffnung? Wie wird das Wetter? Informationen zum Pokalspiel des FC Memmingen gegen den TSV 1860 München gibt es hier zusammengefasst:

Wetter: Zum Anpfiff bewölkt, aber trocken, um die 17 Grad – es sieht nach guten äußeren Bedingungen aus.

Karten: Stehplatzkarten sind für alle Bereiche – sowohl im Heim- als auch im Gästeblock - noch ausreichend erhältlich. Wer sich seine Karte am Spieltag bis um 15 Uhr im MZ-Servicecenter oder bei der Esso-Tankstelle am Stadion bereits im Vorverkauf holt, spart sich Wartezeiten an den Kassen. Insgesamt vier Tageskassen werden um 17.30 Uhr geöffnet. Sitzplätze sind ausverkauft.

Anreise: Weil zwischen Buchloe und Memmingen keine Züge fahren und der Schienenersatzverkehr beschränkte Kapazitäten hat, kommen die 1860-Fans aus dem Münchner Raum meist mit PKW oder Bussen. Die Straße „Am Stadion“ ist am Spieltag nur als Einbahnstraße aus Richtung Hühnerberg befahrbar. Rund um das Stadion ist Tempo 30 ausgewiesen.

Parkplätze: Zusätzlich zu den Flächen am Stadion und am BBZ wird an der B18 / Abzweigung Hühnerbergstraße (gegenüber Epple-Areal) ein zusätzlicher Wiesenparkplatz eingerichtet. 1860-Fans werden auf den Parkplatz am Rübezahlplatz geleitet. In ausgewiesenen Feuerwehranfahrtszonen besteht striktes Parkverbot. Nach Spielende ist die Ausfahrt aus dem Stadion- und BBZ-Parkplatz jeweils nur nach rechts möglich.

Einlass: Arena-Öffnung ist um 17.30 Uhr. Heimfans werden an mehreren Eingängen an der Bodenseestraße eingelassen. Der Eingang für den Gästeblock befindet sich an der Eissporthalle. Hier befindet sich auch die Tageskasse für diesen Block. Eine strikte Fantrennung findet nicht statt, da 1860 München im Allgäu viele Sympathisanten hat, auch im Heimbereich werden Besucher in blau-weißer Fankleidung erwartet. Für die Sicherheitskontrollen sollte man Zeit einplanen. Glasflaschen, Rucksäcke, Schirme mit Spitzen dürfen nicht mit ins Stadion genommen werden. Das gleich gilt für Taschen größer als DIN-A-Format. Es gibt keine Verwahrstelle.

Verpflegung: Zu den beiden festen Kiosken werden noch weitere mobile Getränke- und Essensstände im Heim- und Gästebereich eingerichtet. Trotz Urlaubszeit kann der FCM hier die Kapazität gegenüber dem Regionalliga-Eröffnungsspiel vor einem Jahr ausweiten.

Sicherheit: Der FC Memmingen stellt Ordner und ausreichend Sicherheitsdienst, wie es für solche „Sicherheitsspiele“ vorgesehen ist. Auch der Sanitätsdienst wurde aufgestockt. Die Polizei ist mit einem verstärktem Aufgebot und vermutlich einer Hundestaffel vor Ort. Über die Zahl der Einsatzkräfte wurden keine Angaben gemacht.

Sanitäre Anlagen: Das WC im weißen Gerätehaus stehen nur den Gästefans zur Verfügung. In den Stehblöcken im Heimbereich stellt der FC Memmingen auf eigene Kosten zusätzliche mobile Toiletten und Urinale auf. Die Toilettensituation im städtischen Stadion bei Spielen mit großen Zuschauerandrang ist nach wie vor unbefriedigend und ungelöst. Vor und nach dem Spiel steht die Toilettenanlage bei der Gaststätte/Stadionhalle zur Verfügung, die sich außerhalb des umzäunten Arena-Bereichs befindet.

 

Copyright © 2020 FC Memmingen e.V.
Designed by SMART-IT GmbH