Ältester aktiver FCM-Fußballer Peter Graunitz ein Achtziger

Peter Graunitz 300Der weitaus älteste aktive Fußballer des FC Memmingen Peter Graunitz (im Bild) feiert am 16. Februar seinen 80. Geburtstag. Er ist mit den Senioren fast jeden Freitag im Training und kickt hier teilweise gegen Mitspieler, die nur halb so alt sind. Seine Kameraden, die ihm herzlich zu seinem Ehrentag gratulieren bescheinigen ihm eine außergewöhnliche Fitness, Abwehrstärke, Technik und Laufbereitschaft. Dienstags spielt er zudem noch eineinhalb Stunden in der Halle Fußballtennis übers Netz. Auf die Frage nach dem Rezept im hohen Alter noch so fit zu sein, antwortet der Jubilar: "Morgens Baden im Buxheimer Weiher oder eine kalte Dusche im Garten, auch nach dem Sport. Bergwanderungen, Radfahren, viel Gymnastik, Sauerkraut und Buttermilch"

Der gebürtige Dortmunder kam 1941 nach Schwaben, verbrachte seine Jugendzeit in Benningen und Memmingen. Zunächst war er für den BSC Memmingen aktiv und wechselte Anfang der 1960iger Jahre zum FC Memmingen für den von 196 bis 1966 am Ball war. In der Saison 1962/63 schaffte er unter Trainer Kurt Hofmaier den Aufstieg in die Landesliga Südbayern. Seine Mitspieler hießen damals Bender, Berger, Enderess, Häring, Heiss, Kramer, Liepert, Möbius, Müller, Passon, Schreck und Schuckel, Spielausschussvorsitzender war Florian Huber.

Ab 1980 gab es beim FC Memmingen gab es neben der Ü30 mit der Ü40 eine zweite Senioren-Mannschaft. Der heutige Buxheimer Graunitz gehörte von Anfang an dazu. Die "Alten Herren" feiern heuer also ihr 40-jähriges Jubiläum. Zum Training jeden Freitag sind Neulinge übrigens jederzeit willkommen.

FCM 1860 Graunitz KonietzkaIm Oktober 1966 gastierte der frisch gebackene Deutsche Meister TSV 1860 München zu einem Werbespiel nach Memmingen. Der Gegenspieler von Peter Graunitz war damals Stürmer Timo Konietzka, der mit der Zweikampfhärte seines Gegenspielers Graunitz nur schwer zurechtkam. Die "Löwen" siegen dennoch standesgemäß mit 10:0 (unteres Bild).

Alle Kameraden und Freunde der FCM-AH wünschen Dir, lieber Peter, weiterhin alles Gute vor allem Gesundheit und bleibt so fit und somit uns noch lange erhalten!

(Fotos: privat - Das Bild vom Oktober 1966 zeigt eine Spielszene des FC Memmingen gegen 1860 München mit Manfred Sudeck links mit Rückennummer 6 und Georg Weidle rechts mit Rückennummer 3. Dazwischen etwas verdeckt Peter Graunitz mit seinem Löwen-Gegenspieler Timo Konietzka)

Copyright © 2020 FC Memmingen e.V.
Designed by SMART-IT GmbH