Multifunktionsgebäude: Finanzierung ist geklärt - Stadt stimmt zu

Multifunktionsgebäude 300Stadt und Fußballclub Memmingen teilen sich die Kosten für das neue Multifunktionsgebäude des Vereins, das im Süden des Stadions an der Bodenseestraße errichtet werden soll. Das haben die Mitglieder des Memminger Stadtrats nun beschlossen.

Der Neubau soll etwa 3,1 Millionen kosten. Geplant sind dort unter anderem Toiletten und Duschen, Schulungsräume und Lagermöglichkeiten. „Wir haben derzeit bei Risikospielen mit 3000 Zuschauern keine festen Toiletten zur Verfügung“, sagte FCM-Präsident Armin Buchmann. Schulungsräume und Sanitäranlagen sollen neben dem FCM zudem auch Schulklassen und anderen Memminger Vereinen bei Bedarf zur Verfügung stehen.

Mehr Platz erhält in dem neuen Gebäude auch das Nachwuchsleistungszentrum von Deutschem und Bayerischem Fußballverband in Memmingen. „Die müssen ihre Stangen und Bälle derzeit auf nur vier Quadratmetern unterbringen“, sagte Buchmann. Bauherr des Multifunktionsgebäudes wird allein der FCM sein. Sobald es fertig ist, Baubeginn soll 2021 sein, zahlt die Stadt dem Verein für etwa 33 Jahre eine monatliche Miete und erwirbt so sukzessive die Hälfte des Gebäudes.

 

Allgäuer Zeitung vom 16.12.2020 - Foto/Animation (C) Otto Birk GmbH

MEHR ZUM MULTIFUNKTIONSGEBÄUDE

Copyright © 2020 FC Memmingen e.V.
Designed by SMART-IT GmbH