Bedeutende Partnerschaft mit Alois Müller GmbH

Partnerschaft Alois Müller GmbH FC Memmingen 300Der FC Memmingen treibt seine Zukunftplanungen intensiv voran und kann im Hinblick auf das geplante Multifunktionsgebäude im Stadion eine weitere bedeutende Partnerschaft vermelden. Mit der Alois-Müller-Gruppe gibt es einen Kontrakt mit einer Laufzeit von fünf Jahren. Ausführliche Informationen gibt es in der nachfolgenden Medieninformation. 

Das Multifunktionsgebäude sollte am 10. Mai im Gestaltungsbeirat der Stadt Memmingen vorgestellt und behandelt werden. Aufgrund der hohen Corona-Inzidenzzahlen in der Stadt sind Treffen und Sitzung auf einen späteren, noch nicht terminierten Zeitpunkt verschoben worden. Der FCM hofft, dass zeitnah ein neuer Termin gefunden wird, damit das Projekt weiter zügig verfolgt werden kann.

MEDIENINFORMATION

Der Fußballclub Memmingen 1907 e.V. schließt mit der Alois-Müller-Gruppe mit Hauptsitz in Ungerhausen für das geplante Multifunktionsgebäude im Memminger Stadion eine langjährige und sehr bedeutende Partnerschaft. „Wir wollen mit diesem Bau sowohl technisch als auch ökologisch eine Benchmark setzen“, freut sich FCM-Präsident Armin Buchmann (rechts im Bild), dass eines der bundesweit innovativsten Unternehmen im Bereich der Energie- und Gebäudetechnik, das zudem in der Region zuhause ist, für das zukunftsweisende Projekt gewonnen werden konnte.

Die Alois Müller GmbH wird den FC Memmingen bei der Realisierung des Bauvorhabens von der Grundplanung, der technischen Umsetzung bis hin zur Betriebs- und Wartungsdienstleistung in den Bereichen Heizungs-, Lüftungs-, Kälte-, und Elektrotechnik begleiten. Neben der Projekt-Umsetzung wird die Alois-Müller-Gruppe auch die erfolgreiche Vereinsentwicklung in den Bereichen Ausbildungs- und Spielbetrieb fördern.

„Nachhaltigkeit hat für unser Unternehmen nicht nur in der Energie- und Gebäudetechnik oberste Priorität. Auch bei unserem sozialen und gesellschaftlichen Engagement setzten wir uns für ausgewählte Projekte mit Zukunftsfähigkeit in der Region ein“, bezeichnet Andreas Müller (links im Bild), Geschäftsführer der Alois-Müller-GmbH, die Partnerschaft mit dem FC Memmingen als eine „ganz besondere“. Der Verein setze auf eine nachhaltige Jugendarbeit und eine solide Vereinsführung. „Dieser Teamgeist imponiert uns und das unterstützen wir sehr gerne“, so Müller.

Die Partnerschaft mit der Alois-Müller-Gruppe wurde zunächst für fünf Jahre bis 30. Juni 2026 geschlossen und zählt damit für den FC Memmingen zu den langfristigsten Kontrakten in der Vereinsgeschichte.

Über die Alois-Müller GmbH:

Die Alois-Müller-Gruppe ist seit 1973 vom traditionellen Familienbetrieb zum mittelständischen inhabergeführten Unternehmen mit über 600 Mitarbeitern an zwölf Standorten gewachsen. Das Unternehmen ist Spezialist in allen Bereichen Energie- und Gebäudetechnik sowie den industriellen Anlagenbau. Der Unternehmensleitsatz „Energie im Fokus“ ist der Schwerpunkt bei allen Projekten mit innovativen sowie kosten- und energieeffizienten Lösungen. Regional verbunden und national aktiv steht die Unternehmensgruppe für solides Handwerk sowie durchdachte, vielfach ausgezeichnete Lösungen – zuletzt im Jahr 2020 mit dem Bayerischen Energiepreis. Eines der vielen Referenzprojekte ist beispielsweise die Augsburger Fußballarena, seinerzeit das erste CO2-neutrale Stadion weltweit.

Partnerschaft Alois Müller GmbH FC Memmingen

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Foto (C) Alois Müller GmbH

Copyright © 2020 FC Memmingen e.V.
Designed by SMART-IT GmbH